TCM

Die traditionelle chinesische Medizin




TCM gehört zu den ältesten Heilverfahren der Welt. Sie beschäftigt sich mit dem Menschen im Gesamten, seinen Gefühlen/seinem Geist und natürlich dem Körper. Ziel aller Behandlungen ist es, dem Menschen das Gleichgewicht zurückzugeben und ihn gesund zu halten.


Als die vier großen Teilbereiche der TCM seien Akupunktur, Arzneimitteltherapie, manuelle Therapie und Diätetik genannt.


Chinesische Medizin und Allgemeinmedizin bilden eine perfekte Symbiose. Manchmal reicht die Schulmedizin alleine nicht aus, um zu Beschwerdefreiheit zu gelangen. Als Wahlärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatzausbildungen in der TCM nutze ich das Wissen beider medizinischer Bereiche um die optimale Therapie für Sie zu finden! 



Therapieformen




Chinesische Medizin und Allgemeinmedizin bilden eine perfekte Symbiose. Manchmal reicht die Schulmedizin alleine nicht aus, um zu Beschwerdefreiheit zu gelangen. Als Wahlärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatzausbildungen in der TCM nutze ich das Wissen beider medizinischer Bereiche um die optimale Therapie für Sie zu finden!

In einem ausführlichen Anamnesegespräch (ca 1 Stunde) wird eine Diagnose nach TCM erstellt. Sodann wird eine Therapie (Akupunktur, Kräuter, Gua Sha, Moxa, etc) geplant.


Akupunktur



Bei einer Akupunkturbehandlung werden Nadeln in bestimmte

Akupunkturpunkte am Körper/Ohr gestochen, die für 20-30min

verweilen. In manchen Fällen werden auch Dauernadeln im Ohr

gesetzt, die 1-2 Wochen im Ohr bleiben. In einem Behandlungszyklus

wird die Akupunktur meist 10 Mal (1x/Woche) durchgeführt.

Moxa



Moxa-Therapie bezeichnet die Erwärmung von speziellen Punkten (Akupunkturpunkten).

Ich verwende hierfür eine Moxalampe.


Gua sha



Gua Sha ist eine Behandlungstechnik bei der hauptsächlich am Rücken und am Nacken mit einem Utensil geschabt wird, um pathogene Einflüsse aus dem Körper zu bringen bzw um Blockaden von Qi und/oder Blut auflösen. Die Haut wird dabei nicht verletzt, jedoch entstehen Hämatome, also Blutergüsse, die einige Tage sichtbar sind.

Laserakupunktur



Bei besonders starker Nadelangst biete ich auch Laserakupunktur an. Weiters lassen sich mit dem Softlaser auch Wundheilungsstörungen, Entzündungen u.v.m behandeln.


Kräutertherapie



Ich arbeite mit westlichen Kräutern, die Sie als Tinktur oder Tee üblicherweise 3x täglich einnehmen sollen.


Wann hilft mir TCM?



Besonders chronische Leiden wie Kopfschmerzen/Migräne, Infektanfälligkeit, Verdauungsbeschwerden, Gelenkbeschwerden/Verspannungen, Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen, Schwächezustände, Hauterkrankungen und Vieles mehr lassen sich mittels TCM gut behandeln. Weiters gibt es auch spezielle unterstützende Behandlungen zur Rauchentwöhnung, Gewichtsabnahme, Geburtsvorbereitung etc.

Tri-Med, der neue Gesundheitsanbieter im Raum Melk.


Impressum: Dr. Caroline & Dr. Herwig Trischler, Abt-Karl Straße 5, 3390 Melk


office@tri-med.at


Alle Bilder sind unser persönliches Eigentum und nicht zum weiteren Gebrauch bestimmt!

© Copyright. All Rights Reserved.